Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/460026_01067/webseiten/spdsaxlt.de/wordpress/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 5841
SPD für gute Kitas – Betreuung wird weiter verbessert | SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag

+++ Betreuungsschlüssel weiter verbessert +++ 2017/18: 1,16 Milliarden Euro für Kitas +++ Eltern-Kind-Zentren finanziert +++

SPD für gute Kitas – Betreuung wird weiter verbessert

„Mit der SPD werden unsere sächsischen Kitas besser. Der Betreuungsschlüssel wird weiter verbessert, die Landeszuschüsse steigen entsprechend. Schon im Jahr 2017 geben wir pro Jahr 129 Millionen Euro mehr für unsere Kitas aus als noch im Jahr 2014. Ich bin froh, dass wir diesen Richtungswechsel erreicht haben und in dieser Legislatur insgesamt 576 Millionen Euro mehr in frühkindliche Bildung investieren.“

Juliane Pfeil-Zabel

Familienexpertin der SPD-Fraktion

Insgesamt sieht der Haushalt für die Kitas 553 Millionen Euro in 2017 und 607 Millionen in 2018 vor. Im Vergleich zum Jahr 2014 sind das ab 2018 rund 183 Millionen Euro pro Jahr mehr.

Millionen Euro in 2017

Millionen Euro in 2018

Die Kitapauschale, also der Landeszuschuss pro Kind, steigt am 1. September 2016 auf 2.165 Euro, am 1. September 2017 auf 2.295 Euro und am 1. September 2018 auf 2.445 Euro. Ab dann beträgt die Beteuungsrelation im Kindergarten 1:12 und in den Krippen 1:5.

  • 2014: 1.875 Euro
  • 1. Januar 2015: 2.010 Euro
  • 1. September 2015: 2.085 Euro
  • 1. September 2016: 2.165 Euro
  • 1. September 2017: 2.295
  • 1. September 2018: 2.455 Euro

Für die Qualitätsentwicklung in den Kindertageseinrichtungen sind für 2017 und 2018 insgesamt 4,5 Millionen Euro vorgesehen. Mit diesen Mitteln werden auch die Eltern-Kind-Zentren fortgeführt.

In den kommenden zwei Jahren sind jeweils 5 Millionen Euro für Kita-Investitionen eingeplant. Das Paket „Brücken in die Zukunft“ ermöglicht zusätzliche Investitionen, wobei die entsprechenden Fachförderprogramme fortgesetzt werden.